Aktuelles

Besuch im Sozialen Kaufhaus Meppen

Meppen. Besuch des Sozialen Kaufhaus (SoKa) in Meppen. Auf 240qm Fläche in der Meppener Innenstadt bieten 6 Beschäftigte und 40 Ehrenamtliche den ca. 30.000 Kunden pro Jahr eine breite Angebotspalette. Zeitintensiv ist dabei insbesondere das Sortieren und Prüfen gespendeter Waren - denn nur hochwertige Produkte finden ihren Platz in der Ausstellungsfläche.

Beim Gespräch mit dem Sozialdienst katholischer Männer (SkM), der das SoKa gemeinsam mit der Caritas und dem SkF betreibt, konnte ich einiges über die Entstehungsgeschichte und die tägliche Arbeit erfahren. So ist es erklärtes Ziel, mit Ressourcen nachhaltiger umzugehen und zu einer Weiterverwendung statt Entsorgung z.B. von Kleidung, Büchern oder Geschirr zu kommen. Dabei finden Menschen mit begrenzten Mitteln ein gutes Angebot - aber (und das ist vielen Bürgerinnen und Bürgern garnicht bekannt) im SoKa ist Jede und Jeder willkommen!

Aktuell gibt es eine tolle Aktion: Jeder Flüchtling der nach Meppen kommt erhält einen Wertgutschein für einen Einkauf im SoKa. Ein großes Kompliment an die Initiatoren des SoKa und die vielen Ehrenamtlichen, aber auch die Spender, die dieses Kaufhaus ermöglichen.

Text & Fotos: Team Lara Evers

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Schreiben Sie mir eine Nachricht

Lara Evers

CDU-Landtagskandidatin | WK 81

Spendenkonto

CDU Kreisverband Meppen
IBAN: DE26 2665 0001 0000 0365 90
BIC: NOLADE21EMS

Start   |   Impressum   |   Datenschutz